WETTER- & SCHNEEBERICHT schließen
heute
morgen
giweather joomla module
Schneehöhe
Tal:
(+)
Berg:
(+)
Pistenqualität
let. Schneefall
offene Pisten
/
offene Lifte
/
Wanderwege
geschlossen
Rodelbahn
geschlossen
Lawinen
COVID19 Informationen
Tickets einfach und bequem online kaufen
Impressionen vom Sonnenkopf Videos vom Sonnenkopf Werfen Sie einen Live-Blick auf den Sonnenkopf
Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Instagram Folgen Sie uns auf Youtube

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden sie hier (.pdf) » 

1. Allgemeines 

Diese Datenschutzerklärung ergänzt die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Klostertaler Bergbahnen GmbH & Co. KG (=wir/uns), sowie unsere Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung regelt im Besonderen, aber nicht nur, wenn sie mit uns elektronisch (auch über unsere Website) in Kontakt treten. 

Wir nehmen als Verantwortlicher im Sinne der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG)) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir informieren Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die Klostertaler Bergbahnen GmbH & Co. KG, Danöfen 125a, 6754 Klösterle am Arlberg +43 (0)5582 292-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. 

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung und garantieren den sorgsamen Umgang mit Ihren Daten. 

Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis eine verschlüsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen. 

2. Welche Daten wir verarbeiten 

Kontaktaufnahme 

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung im Rahmen der Erfüllung vorvertraglicher Rechte und Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO genutzt. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich, widrigenfalls wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls nur eingeschränkt beantworten können. Die Angaben können auf Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO am Direktmarketing in einer Kunden- und Interessentendatenbank 

gespeichert werden. Wir löschen Ihre Anfrage und Ihre Kontaktdaten, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet wurde und der Löschung keinerlei gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegen stehen, z.B. im Rahmen einer nachfolgenden Vertragsabwicklung. Zumeist ist dies der Fall, wenn drei Jahre durchgehend kein Kontakt mehr mit Ihnen bestanden 

hat. 

Job-Bewerbungen 

Die im Zuge einer Job-Bewerbung übermittelten Kontaktdaten und Bewerbungsunterlagen an uns werden von uns zum Zweck der Auswahl geeigneter Kandidaten und Kandidatinnen für ein Dienstverhältnis ausschließlich intern verarbeitet. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Die Nichtbereitstellung hat lediglich zur Folge, dass Sie Ihr Anliegen nicht übermitteln und wir dieses nicht bearbeiten können. Die dabei übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns gemäß den gesetzlichen Bestimmungen für max. 6 Monate, im Falle der ausdrücklichen Einwilligung des Bewerbers/der Bewerberin, die Unterlagen in Evidenz zu halten, für max. 2 Jahre gespeichert. 

Gewinnspiele 

Ihre für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) werden von uns ausschließlich dazu verwendet, einen Gewinner zu ermitteln, ihn über den Gewinn zu informieren und Gewinne zuzusenden. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Vertragserfüllung gem. Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten. Ein Nichtbereitstellen der Daten hat lediglich zur Folge, dass Sie an dem Gewinnspiel nicht teilnehmen können. Ihre Daten werden für die Dauer des Gewinnspiels und – zur Bearbeitung allfälliger Gewinn- und Schadenersatzansprüche – für maximal 3 Jahre danach gespeichert und anschließend gelöscht. Durch Ihre Teilnahmen erklären Sie sich auch damit einverstanden, dass Ihr Name im Falle des Gewinns auf unserer Website sowie auf unseren öffentlichen Social-Media-Kanälen veröffentlicht wird. 

Veranstaltungen und Events 

Fotos und Videos, die im Zuge eines Events oder einer Veranstaltung der Klostertaler Bergbahnen GmbH & Co. KG gemacht werden, können auf unserer Website oder unseren Social-Media-Kanälen veröffentlicht werden. Sollten Sie einer solcherweise veröffentlichten 

Aufnahme nicht zustimmen, können Sie sich jederzeit an uns wenden und die Veröffentlichung per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns widerrufen. 

Im Zuge Ihres Besuches unserer Website (www.sonnenkopf.com) werden wir folgende Informationen erheben: 

Server-Logfiles (siehe 2.1), bestimmte Cookies (siehe 2.2), , Skiticket-Nutzungsdaten (für die interne Verrechnung zwischen den Bergbahn Betreiber Gesellschaften von Ski Arlberg bzw. für Ihre eigene Analyse Ihrer Ticketnutzung), sowie die in Punkt 7 beschriebenen Daten. 

Weiters werden nachfolgende Daten verarbeitet, soweit sie uns zur Verfügung gestellt werden: 

Personenstammdaten (z.B. Name, Geburtsdatum und Alter, Anschrift) 

Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Faxnummer) 

Kommunikationsdaten (Zeit und Inhalt der Kommunikation) 

Bestell- oder Buchungsdaten (z.B. bestellte Waren oder beauftragte Dienstleistungen und Rechnungsdaten wie Leistungszeitraum, Zahlungsweise, Rechnungsdatum, Steueridentifikationsnummer …) 

Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer, Kreditkartendaten) 

Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen. 

Wir verarbeiten im Rahmen des Geschäftskontakts mit unseren Kunden i.d.R. keine sensiblen Daten iSd. Art. 9 DSGVO. Nur in Ausnahmefällen (z.B. Rückvergütung von Skitickets bei Sportverletzungen oder Anfragen von Kunden zu geeigneten Angeboten für Allergiker) werden auch Gesundheitsdaten verarbeitet. 

2.1 Server-Logfiles

Der technische Provider unserer Seiten ist die myNET gmbh, Bruggerfeldstraße 5, 6500 Landeck . Diese erhebt und speichert (auf Servern innerhalb der Europäischen Union) automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt in so genannten Server-Logfiles. Dies sind: 

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version 
  • Das Betriebssystem des Nutzers 
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers 
  • Die IP-Adresse des Nutzers 
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs 
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden 

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. 

Technische Dienstleister 

Wir erstellen und bearbeiten die Inhalte unserer Website mit Hilfe der folgenden Dienstleister, die wir durch eine entsprechende Vereinbarung iSd. Art. 28 DSGVO dazu verpflichtet haben, Ihre Daten ausschließlich im Umfang unseres Auftrags zu verarbeiten: 

Webagentur modicus.at – Margarentenplatz 2/2/28 – 1050 Wien – www.modicus.at 

2.2 Cookies

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen erfassen sie statistische Daten der Webseitennutzung, um sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese permanenten Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die "Hilfe"-Funktion in Ihrem Browser. 

Beachten Sie, dass das Blockieren oder Löschen der Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen. 

2.3. Newsletter 

Bei Zustimmung zum Erhalt des Newsletters der Klostertaler Bergbahnen GmbH & Co. KG verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten wie Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse, um Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus der Skiregion und aktuelle Angebote am laufenden zu halten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 (1) lit. a DSGVO. Zur Abwicklung des Newsletter-Versands werden die oben angeführten Daten ausschließlich intern verarbeitet. Mit unserer Newsletter Software können wir unsere Newsletter Kampagnen analysieren. Beim Öffnen einer mit –unserer Software versendeten E-Mail wird eine Verbindung zu Ihrem Server aufgebaut. So können wir feststellen, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Der Zweck dieser Analysen ist es, künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Außerdem werden technische Informationen wie der Zeitpunkt des Abrufs, die IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem des Empfängers registriert. Wollen Sie den Newsletter nicht länger erhalten, können Sie diesem jederzeit widersprechen. Dazu können Sie den in jedem E-Mail enthaltenen Abmeldelink verwenden oder sich direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. 

3. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben sich aus dem Besuch unserer Website sowie der Nutzung der von Ihnen gekauften Tickets in unserem Skigebiet.. Detaillierte Angaben zu den Zwecken der Verarbeitung und ggfs. zur Weiterverarbeitung zu anderen kompatiblen Zwecken sowie zu den verarbeiteten Datenkategorien entnehmen Sie den Detailbeschreibungen der einzelnen Datenverarbeitungsprozesse. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dabei insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeiten: 

  1. um Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website weiter zu verbessern und zu entwickeln; 
  2. um Nutzungsstatistiken erstellen zu können; 
  3. um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können; 
  4. um Ihre Gewinnspielteilnahmen zu verarbeiten; 
  5. um auf ihre Anfragen zu antworten; 
  6. um Ihnen per E-Mail, SMS oder Post Informationen und Werbung über den Sonnenkopf zuzusenden; 
  7. um ihre Gutschein-Bestellungen abzuwickeln. 

4. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung 

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten  

  • gemäß oben unter Punkt 3 a-f ist unser berechtigtes Interesse, welches darin besteht, die oben unter Punkt 3 a-e genannten Zwecke zu erreichen; 
  • gemäß oben unter Punkt 3 f) ist Ihre Einwilligung. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung berührt wird. 
  • gemäß oben unter Punkt 3 g) ist die Erforderlichkeit für die Erfüllung des mit ihnen über den Gutschein geschlossenen Vertrages. 

5. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln: 

  • myNET gmbh, Bruggerfeldstraße 5, 6500 Landeck 
  • Axess AG, Sonystraße 18, A 5081 Anif/Salzburg, als unser Auftragsverarbeiter und Systemanbieter der Skipass- und Zutrittsinfrastruktur. 
  • Von uns eingesetzte IT-Dienstleister 
  • Von uns eingesetzte Zahlungsdienstleister (Pay One GmbH) 
  • An die Mitglieder der Ski Arlberg, Pool West Lech-Oberlech-Zürs GesbR 
  • Die Bergbahnunternehmen von Tarifverbünden 

Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich dazu verpflichtet, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und nur im vereinbarten Rahmen zu verarbeiten. Eine Weitergabe der Daten an ein Drittland ist nicht vorgesehen. Die Daten werden auch zu keiner automatisierten Entscheidungsfindung verwendet. 

6. Dauer der Datenspeicherung

Ihre Daten werden von uns solange aufbewahrt, wie dies zur Erfüllung der obigen Verarbeitungszwecke oder zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen, sowie zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche erforderlich ist. 

Die zu Punkt 3a-c verarbeiteten Daten werden wir für eine Dauer von drei Monaten speichern. Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen. 

Wenn wir Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, werden wir Ihre Daten jedenfalls so lange speichern, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen und danach so lange, wie rechtliche Verpflichtungen das vorsehen. 

7. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: 

Google Analytics deaktivieren 

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um. 

IP-Anonymisierung: Wir nutzen die Funktion "Aktivierung der IP-Anonymisierung" auf dieser Webseite. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten 

zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website - Zugriffsstatistik zu erstellen. 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”). Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Web Beacons" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können ferner in Cookies auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können. 

8. Ihre Rechte iZm der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie haben nach Maßgabe des anwendbaren Datenschutzrechts folgende Rechte 

8.1. Auskunftsrecht (Art 15 DSGVO)

Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über sie verarbeitet werden und welchen Zwecken diese Verarbeitung dient. 

8.2. Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO)

Sie können die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. 

8.3. Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO)

Sie können die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. 

8.4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben. 

8.5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)

Sie können verlangen, dass sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder dass diese Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden. 

8.6. Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO)

Sie können gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. 

8.7. Widerruf von Einwilligungserklärungen (Art 7 DSGVO)

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. 

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter Klostertaler Bergbahnen GmbH & Co. KG, Danöfen 125a, 6754 Klösterle am Arlberg +43 (0)5582 292-0, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns wenden. 

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde in der EU oder bei der österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass ein Verstoß gegen europäisches oder österreichisches Datenschutzrecht vorliegt. 

Aktualität dieser Datenschutzerklärung 

Durch Weiterentwicklungen oder aufgrund geänderter gesetzlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit hier auf dieser Seite von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden. Für Fragen zum Thema Datenschutz erreichen Sie uns unter den in dieser Datenschutzerklärung angeführten Kontaktdaten. 

Zuletzt aktualisiert am 30.11.2021